Produkte

All deine Kernkompetenzen an einem Ort - in 3 Produkten. Wähle, was zu Dir passt.

Hiring Selbst-Analyse und Bewerber*innen-Check

€ 95 + MwSt pro Kandidat:in

Jetzt Zugang anfordern
Transformation Verstehe Dein Unternehmen und booste Change Management.
  • Persönlichkeitsanalyse
  • Kostenlos
  • +
  • Selection
  • Indentifiziere deine Change Ambassadors.
  • + 66 Soft Facts
  • + Eigene Soft Facts priorisieren
  • + Eigene Auswahlkriterien
  • + Partner-Netzwerk
  • +
  • Matching
  • Finde das beste Team oder erhalte gleich gute Teams.
  • + Matching anhand des soft.fact Algorithmus
  • + 50 Soft Facts
  • + Eigene Soft Facts priorisieren
  • + Beliebige Teamgröße
Kontaktiere uns und erfahre mehr über Selection und Matching
Produkte

„Mit soft.fact haben wir eine Möglichkeit gefunden uns als Team besser kennen und verstehen zu lernen. Der Austausch über die persönlichen Stärken sowie das dadurch wachsende Verständnis füreinander wirkt sich positiv auf das Klima und die Zusammenarbeit im Team aus.”

Carina Wanner - Head of Marketing, Develey
Lerne dich besser kennen

  • Füge deinem Bauchgefühl wissenschaftliche Daten hinzu
  • Trainiere deine Reflektion
  • Verbessere deine Teamfähigkeit

Entfalte dein Teampotenzial

  • Steigert eure Zufriedenheit & Leistung
  • Löst Konflikte bevor sie entstehen
  • Gestaltet eure Arbeit, wie sie zu euch passt

iphone
Glückliche Kund*innen
Zufriedene Teams
Unternehmen
Soft Facts

Häufig gestellte Fragen

Alle soft.fact Elemente werden auf Basis von vielfältigen wissenschaftlichen Erkenntnissen zur Dynamik von Gruppen, kognitiver Diversität in Teams und aktuellen Erkenntnissen zu kollektiver Intelligenz berechnet. Zusätzlich werden iterativ alle Erkenntnisse integriert. Grundlegende Theorien, auf die sich unsere Ansätze stützen, sind das Fünf-Faktoren-Modell, das HAPA-Modell zur Verhaltensmodifikation aus der gesundheitspsychologischen Forschung sowohl eigenentwickelte Modelle zur Kommunikation und Arbeitsweise. Unser Instrument wird schrittweise überarbeitet und verbessert, basierend auf neuen wissenschaftlichen Erkenntnissen der psychologischen Forschung und unserer eigenen Forschungsprojekte.

Erfahre mehr über die Wissenschaft dahinter

Das soft.fact-Team Design ist die optimale Kombination der Mitglieder eines Teams in den Bereichen Persönlichkeit, Werte, Teamrollen, Arbeitsweise und Kommunikation. Innerhalb eines Teams ist es gut, vielfältige Charaktereigenschaften zu haben, um Aufgaben von möglichst vielen Ansichten beleuchten zu können. Ein Team kann so die besten Lösungen finden. Teams, deren Rollen sich gegenseitig ergänzen, haben die Möglichkeit, auf viele verschiedene Situationen gut zu reagieren. Dahingegen geht es bei Werten, Arbeitsweisen und Kommunikation eher um Ähnlichkeit der Teammitglieder. Ein Team kann besser als Einheit handeln, wenn es sich in seinen Werten gleicht, in der Arbeitsweise je nach Aufgaben ein ähnliches Vorgehen wählt und möglichst übereinstimmend kommuniziert. Dadurch fördert ein gutes Team Design unterschiedliche Herangehensweisen in der Problemlösung, da sich Teammitglieder in ihrer Denkweise ergänzen. Konflikte können schneller gelöst werden und der Fokus richtet sich auf das Erreichen der Ziele. Die Berechnung in der Ausrichtung von Teams ist in den Grundbausteinen gleich. Jedoch ist die ideale Zusammenstellung stets von der Teamgröße und dem Kontext, in dem sich ein Team befindet, abhängig.

Einmaliger Zeitinvest zum Ausfüllen der Fragebögen für die Soft Facts Analyse dauert bis zu 45 Minuten. Als regelmäßigen Zeitinvest für eure kontinuierliche Entwicklung ist ganz nach euren Bedürfnissen individuell anpassbar.

Ja, und zusätzlich werden unterstützende analoge Begleitmaterialien geliefert. Auf Anfrage gibt soft.fact auch gerne einen Workshop remote oder vor Ort.

Die Privatsphäre ist eines der höchsten Güter des Menschen. Neben einem Anonymisierungsverfahren zum Schutz der Nutzer*innendaten, steht auch der Datenschutz bei unserer Plattform im Vordergrund. Daher ist unser Defaultmodus - Privatsphäre an. Das bedeutet, dass du immer gefragt wirst, ob du Informationen oder Ergebnisse mit deinem Team teilen möchtest. Auch sind bei uns Nutzer*innen immer Eigentümer*innen der bereitgestellten Daten. Da uns das Thema wirklich am Herzen liegt, ist nicht nur unser Gründer Mitglied bei Amnesty International in der Arbeitsgruppe digital Menschenrechte, sondern wir arbeiten auch mit einem externen Datenschutzbeauftragten, der hanseatischen Gesellschaft für Bewerberdatenschutz, zusammen. Von ihnen werden wir unter anderem jährlich getestet und geprüft.

Ganz einfach: du erhältst von uns – im Falle einer Buchung – eine Rechnung, welche du dann bitte schnellstmöglich begleichst.